https://frosthead.com
Fünfmal haben sich die Vereinigten Staaten offiziell entschuldigt-Smart News, Smart News Geschichte & Archäologie
  • Smart News, Smart News Geschichte & Archäologie

Fünfmal haben sich die Vereinigten Staaten offiziell entschuldigt

Diese Woche besuchte Barack Obama als erster amtierender Präsident der Vereinigten Staaten die japanische Stadt Hiroshima. Ein US-Präsident, der den Ort besucht, an dem die erste Atombombe abgeworfen wurde, ist bedeutsam genug, aber im Vorfeld des Besuchs achteten sowohl amerikanische als auch japanische Beamte darauf, dass niemand von Obama eine formelle Entschuldigung für den Bombenanschlag erwartete . W
Wochenendveranstaltungen: Tanzen, Alpakas und Meerjungfrauen-Artikel, im Smithsonian, Blogs, rund um das Einkaufszentrum
  • Artikel, im Smithsonian, Blogs, rund um das Einkaufszentrum

Wochenendveranstaltungen: Tanzen, Alpakas und Meerjungfrauen

Freitag, 15. Mai: Asian Pacific American Heritage Musik- und Tanzperformance Kommen Sie und genießen Sie die School of Indian Odissi Dance Troupe und den mongolischen Tanz mit traditioneller asiatisch-pazifischer Musik und Tanz. Kostenlos. Naturkundemuseum. 6:30 ABENDS Samstag, 16. Mai: Meerjungfrauen, Schlangen und Meerestiere Ich bin mir sicher, dass ich nicht der einzige bin, der sich daran erinnert, dass The Little Mermaid DAS Filmereignis von 1989 war Für das Leben unter dem Meer gibt es viele andere schöne Interpretationen des Meereslebens, insbesondere in der Ausstellung Mami Wata des Af
Shooting Stars: Mary Ellen Mark präsentiert José Antonio Martínez-Artikel, Fotos
  • Artikel, Fotos

Shooting Stars: Mary Ellen Mark präsentiert José Antonio Martínez

Ich habe José Antonio Martínez im Sommer 1998 getroffen, als ich in Mexiko-Stadt eine Ausstellung hatte. Im folgenden Winter besuchte er die Klasse, die ich zweimal im Jahr in Oaxaca unterrichte, und seitdem besuchte er die Klasse mehr als zehnmal. Als ich ihn traf, war er ein versierter Geschäftsmann, der von Fotografie besessen war. S
Das größte Virus der Welt wurde gerade aus dem 34.000 Jahre alten Permafrost auferweckt-Artikel, Wissenschaft, unser Planet
  • Artikel, Wissenschaft, unser Planet

Das größte Virus der Welt wurde gerade aus dem 34.000 Jahre alten Permafrost auferweckt

Tief im sibirischen Permafrost, fast 100 Fuß unter dem gefrorenen Boden, ruhte er jahrhundertelang. Oberirdisch zogen sich die Gletscher zurück, alte Menschen trafen ein und schließlich entwickelte sich die Zivilisation. Verwandte Inhalte Mikrobiologen finden im schmelzenden Permafrost immer wieder riesige Viren Pflanzen, die 400 Jahre lang unter einem Gletscher gefroren sind, können wieder zum Leben erweckt werden Jetzt wurde es dank eines französischen Wissenschaftlerteams aufgetaut und wiederbelebt. Es
Veranstaltungen: National Zoo Photo Club, Jazz und mehr!-Artikel, im Smithsonian, Blogs, rund um das Einkaufszentrum
  • Artikel, im Smithsonian, Blogs, rund um das Einkaufszentrum

Veranstaltungen: National Zoo Photo Club, Jazz und mehr!

Dienstag, 2. Juni: FONZ Photo Club Wenn Sie ein Shutterbug mit einer Vorliebe für Schnappschüsse von Lebewesen sind, besuchen Sie den National Zoo und nehmen Sie am monatlichen Treffen des FONZ (Friends Of the National Zoo für diejenigen unter Ihnen, die an Henry Winkler denken) teil. Teilen Sie Ihre Fotos, hören Sie über Lautsprecher und lernen Sie neue Techniken kennen, mit denen Sie den perfekten Moment für Ihr Bild festhalten können. Sie m
Die Geschenke des Valentinsgrußes für Ihren Wissenschafts-Aussenseiter-Artikel, Blogs, überraschende Wissenschaft, Wissenschaft, unser Planet
  • Artikel, Blogs, überraschende Wissenschaft, Wissenschaft, unser Planet

Die Geschenke des Valentinsgrußes für Ihren Wissenschafts-Aussenseiter

Der Valentinstag rückt schnell näher, und Sie fragen sich möglicherweise, was Sie für Ihren eigenen geeky Valentinstag kaufen sollen (oder was Sie für sich selbst anfordern sollten). Sie können beginnen, indem Sie einen Wissenschaftler Valentine senden. Darwin könnte die beste Wahl sein, da sein 200. Gebur
Die „Bravery Cells“ des Gehirns fördern riskantes Verhalten-Artikel, Wissenschaft, menschliches Verhalten, Geist & Körper
  • Artikel, Wissenschaft, menschliches Verhalten, Geist & Körper

Die „Bravery Cells“ des Gehirns fördern riskantes Verhalten

Du gehst alleine in den Wald, als du plötzlich einen Wolf ausspähst. Sie klettern hinter einem Baum hervor und blicken hinter dem Stamm hervor. Selbst aus der Entfernung, auf die Sie schwören, können Sie die Schneidezähne des Tieres funkeln sehen, aber es ist weit genug entfernt, dass es Sie nicht zu bemerken scheint. Ign
Oberster Gerichtshof übergibt Big Pharma großen Verlust-intelligente Nachrichten, intelligente Nachrichten
  • intelligente Nachrichten, intelligente Nachrichten

Oberster Gerichtshof übergibt Big Pharma großen Verlust

Bild: Ragesoss Für ein Pharmaunternehmen kann der Wettbewerb mit Generika mörderisch sein. Wenn ein Unternehmen das Monopol auf ein Markenmedikament ohne generische Konkurrenz hat, kann es seinen Preis nennen. Sobald ein Generikum jedoch konkurriert, muss es seine Preise senken und weniger Geld verdienen.
Backen Sie Verkäufe und Pfadfinderin-Plätzchen sind heraus;  Bowl-a-Thons sind in-Smart News, Smart News Kunst & Kultur
  • Smart News, Smart News Kunst & Kultur

Backen Sie Verkäufe und Pfadfinderin-Plätzchen sind heraus; Bowl-a-Thons sind in

Hawking Girl Scout Kekse vor der örtlichen High School oder der Verkauf von Schokoriegeln von Tür zu Tür sind für viele amerikanische Jugendliche ein Grunderlebnis. Eine Schlüsselkomponente dieser jahrzehntelangen Fundraising-Tradition steht jedoch vor dem Wandel: Zucker. Wie das Wall Street Journal berichtet, führen Bedenken in Bezug auf Fettleibigkeit in der Kindheit zu Gesetzen und örtlichen Vorschriften, die alles von Backwarenverkäufen bis hin zu Popcorntagen verbieten. Nach A
Forscher geben Hautzellen eine Bräune - ohne die Sonne-Artikel, Innovation
  • Artikel, Innovation

Forscher geben Hautzellen eine Bräune - ohne die Sonne

Trotz des bekannten Zusammenhangs zwischen Bräunen und Hautkrebs können viele von uns diesem goldenen Look einfach nicht widerstehen. Jetzt haben die Forscher vielleicht die perfekte Lösung gefunden: eine natürliche Bräune ohne Sonne. Verwandte Inhalte Sonnenbänke verursachen jährlich 343 Millionen US-Dollar an Arztrechnungen Bei der Untersuchung von Mäusen identifizierten die Forscher die molekularen Wege, die zur Bräunung führen, und lernten, diese Wege zu stimulieren, indem sie blassrothaarige Mäuse in dunkelbraune verwandelten. Jetzt hab
Sie sind an der Reihe, Erfinder im American History Museum zu sein-Artikel, im Smithsonian, Blogs, rund um das Einkaufszentrum
  • Artikel, im Smithsonian, Blogs, rund um das Einkaufszentrum

Sie sind an der Reihe, Erfinder im American History Museum zu sein

Jede Erfindung hat eine Geschichte. Und das Lemelson Center des National Museum of American History möchte, dass die Besucher es erzählen. Verwandte Inhalte Das Rezept für Innovation ruft nach ein wenig Chaos und einigem Wall Bashing Zum ersten Mal wendet sich das Zentrum an die Öffentlichkeit, um bei der Planung seiner neuen Ausstellung mitzuwirken, die vorläufig als "Orte der Erfindung" bezeichnet wird und die sozialen, psychologischen und physischen Elemente untersucht, aus denen kreative, erfinderische Gemeinschaften und Arbeitsbereiche bestehen - was das Zentrum ist nennt die &qu
Die unglückselige Expedition eines Wissenschaftlers des 19. Jahrhunderts zur Erkundung der kalifornischen Wildnis-Artikel, Geschichte, uns Geschichte, Wissenschaft, menschliches Verhalten, unseren Planeten
  • Artikel, Geschichte, uns Geschichte, Wissenschaft, menschliches Verhalten, unseren Planeten

Die unglückselige Expedition eines Wissenschaftlers des 19. Jahrhunderts zur Erkundung der kalifornischen Wildnis

Dieser Artikel wurde ursprünglich in Undark veröffentlicht, einem Online-Magazin über die Schnittstelle von Wissenschaft und Gesellschaft . Im November 1849 brachen acht Männer von ihren „Goldgrabungen“ am North Fork Trinity River in Nordkalifornien in eine Reihe bewaldeter Berge auf, die noch nie kartografiert worden waren. Ihr An
Gefährdeter Standort: Xumishan-Grotten, China-Artikel, Reisen, Europa & Asien Pazifik
  • Artikel, Reisen, Europa & Asien Pazifik

Gefährdeter Standort: Xumishan-Grotten, China

Im Laufe der Geschichte wurde die menschliche Besiedlung von drei Grundsätzen bestimmt: Standort, Standort, Standort. Und die Xumishan-Grotten - eine Sammlung antiker buddhistischer Höhlentempel, die zwischen dem 5. und 10. Jahrhundert n. Chr. Errichtet wurden - verdanken ihre Existenz diesem Grundsatz.
Das Geheimnis der Biokraftstoffe könnte in Poop verborgen sein-intelligente Nachrichten, intelligente Nachrichten
  • intelligente Nachrichten, intelligente Nachrichten

Das Geheimnis der Biokraftstoffe könnte in Poop verborgen sein

Bild: Andy Arthur Pferde und Kühe sind wirklich gut darin, Gras zu fressen und es auszukacken, was wie eine offensichtliche und wenig hilfreiche Beobachtung erscheint. Aber wenn Ihre gesamte Branche davon abhängt, Gras abzubauen, wird Horse Poop plötzlich viel interessanter. Hier findet sich die Biokraftstoffindustrie wieder - auf der Suche nach einem billigen und effektiven Weg, biologisches Material wie Gras in etwas zu zerlegen, aus dem sie Kraftstoff machen kann. T
Eine Fundgrube alter Karten zum Greifen nah-Artikel, Blogs, ständiger Reisender, Reisen
  • Artikel, Blogs, ständiger Reisender, Reisen

Eine Fundgrube alter Karten zum Greifen nah

Kartenliebhaber, freut euch! The United States Geological Survey mit Hauptsitz in Reston, Virginia, ist im Begriff, ein umfangreiches Projekt zur Digitalisierung des Caches von ca. 200.000 historischen topografischen Karten abzuschließen, die bisher nur in gedruckter Form oder in einigen Fällen vergriffen waren Ein besonderer alter Topo musste in das Archiv in Virginia, um einen Blick darauf zu werfen.
Gibt es Orte auf der Erde, die von Lärmbelästigung unberührt bleiben?-Artikel, Wissenschaft, unser Planet, Reisen
  • Artikel, Wissenschaft, unser Planet, Reisen

Gibt es Orte auf der Erde, die von Lärmbelästigung unberührt bleiben?

Hören Sie zu, denn Sie wissen nie, wann ein Geräusch Ihr Leben verändern wird. Verwandte Inhalte Wie „gelernte Taubheit“ Lärmbelästigung gewinnen lässt In dieser Podcast-Folge von Generation Anthropocene erzählt der akustische Ökologe Gordon Hempton die Geschichte, wie er zum Sound Tracker wurde, einer unorthodoxen Berufswahl, bei der er dreimal um den Globus kreiste, um die letzten unberührten Klanglandschaften des Planeten zu verfolgen. Wie Hempton
Bürgersteige vor den Jetsons bewegen-Artikel, Blogs, Paläozukunft, Geschichte, Weltgeschichte
  • Artikel, Blogs, Paläozukunft, Geschichte, Weltgeschichte

Bürgersteige vor den Jetsons bewegen

Ich hörte kürzlich jemanden behaupten, dass die TV-Zeichentrickserie „The Jetsons“ von 1962/63 das Konzept des Fahrsteigs erfunden habe. Während die Familie Jetsons sicherlich viel unternommen hat, um die Idee des Fahrsteigs in das öffentliche Bewusstsein zu bringen, ist das Konzept viel älter als 1962. Fahrste
Der Klimawandel verändert den Geschmack und die Textur von Fuji-Äpfeln-Artikel, Blogs, überraschende Wissenschaft, Wissenschaft, unser Planet
  • Artikel, Blogs, überraschende Wissenschaft, Wissenschaft, unser Planet

Der Klimawandel verändert den Geschmack und die Textur von Fuji-Äpfeln

Wenn der letzte Fuji-Apfel, den Sie aus der Produktabteilung Ihres Lebensmittelladens genommen haben, schmackhafter und weniger schmackhaft war als die Fujis, an die Sie sich von Kindheit an erinnern, sind Sie nicht allein. Dein Gedächtnis ist nicht schuld, und es ist auch nicht so, als würdest du Äpfel besonders schlecht pflücken. Di
Hier erfahren Sie, wie Sie mit Rüstungen aus dem 15. Jahrhundert kämpfen können-Smart News, Smart News Geschichte & Archäologie
  • Smart News, Smart News Geschichte & Archäologie

Hier erfahren Sie, wie Sie mit Rüstungen aus dem 15. Jahrhundert kämpfen können

Der kluge mittelalterliche Historiker weiß, dass es ein Mythos ist, dass Ritter wegen ihrer schweren Rüstung in ihre Sättel gehievt werden mussten. Man muss sich jedoch fragen, wie sich Krieger in ihren Anzügen aus schweren Metallplatten bewegen können. Natürlich scheint das Tragen von Rüstungen mehr Energie zu erfordern als das Nicht- Tragen von Rüstungen, aber der Schutz hat sich gelohnt. Wie di
Geschichte im Glas: Den armenischen Wein (neu) entdecken-Artikel, Kunst & Kultur, Essen, Geschichte, Weltgeschichte, Reisen
  • Artikel, Kunst & Kultur, Essen, Geschichte, Weltgeschichte, Reisen

Geschichte im Glas: Den armenischen Wein (neu) entdecken

Armenien besitzt eine bemerkenswerte Tiefe und Vielfalt an Kultur- und Naturlandschaften, die sich alle in einem Gebiet befinden, das ungefähr der Größe des Bundesstaates Maryland entspricht. Diese Vielfalt und Fülle zeigt sich in der Musik, der Küche, der Kunst und - zunehmend - in der aufstrebenden armenischen Weinindustrie. Was
<